Zukünftige Potentiale mit Know-how

Anlagentechnik und Biochar

Das Projekt „Garden’s Best®“ wurde entwickelt durch Kai Alberding und Malte Graf. Seit 2009 beschäftigen sich die beiden Gründer mit dem Einsatz von Biomasse und Biochar zur energetischen und stofflichen Nutzung. Seit 2014 haben sich die Firmengründer zu einer intensiven und anwendungsorientierten Entwicklung in den Bereichen Biochar und Substraten entschlossen, die es erlaubt, die großtechnische Herstellung von Biochar, Kultursubstraten, Bodenhilfsstoffen und organischen Düngern auf Basis von 100% natürlichen Einsatzstoffen zu gewährleisten.

 

Für diesen Unternehmensinhalt wurde der Firmenname Garden’s Best® rechtlich geschützt. In mehreren Großversuchen wurde die erste Herstellung von Garden’s Best®-Produkten durchgeführt. Dieses Biokreislaufverfahren ist ein Meilenstein bei der praktischen Umsetzung eines integrierten Stoffstrommanagements und bietet große zukünftige Potentiale.

Kai Alberding

Kai Alberding ist seit über 15 Jahren im Bereich nachhaltiger Energieerzeugung und Produktentwicklung tätig. Als studierter Betriebswirt hat Kai Alberding mehrere Gesellschaften und Standorte sowie eigene Projektentwicklungen aufgebaut. Hier lagen die Schwerpunkte in der technischen und kaufmännischen Betriebsführung der Anlagen und Projekte. Gemeinsam mit Malte Graf wurde in den vergangenen 10 Jahren die Marke Garden’s Best® und die heutige Produktfamilie aufgebaut, welche sich nun in der Garden’s Best® Gmbh wiederspiegelt.

Malte Graf

Als gelernter Landwirt beschäftigt Malte Graf sich schon seit Lebenszeit mit der Natur. Im Jahr 2000 hat er die Firma Peer-Span GmbH gegründet und vertreibt verschiedene Einstreumaterialien. Seit 2009 beschäftigt er sich zusammen mit Kai Alberding mit der energetischen und stofflichen Nutzung von Einstreu und anderen natürlichen Materialien. Hierdurch ist es zu einer intensiven und anwendungsorientierten Entwicklung in den Bereichen Pflanzenkohle und Substraten gekommen.

Björn Kuntze

Björn Kuntze ist ein innovationsstarker Luft- und Raumfahrttechnik Ingenieur mit 20 Jahren Erfahrung im Bereich der Verfahrenstechnik thermochemischer Konversionsanlagen von der Gasproduktion über Biochar bis hin zur Stromerzeugung in BHKW-Anlagen. Seit 2014 ist Björn Kuntze im Team für die Entwicklung der Carbo-FORCE-Technologie zuständig.

Unsere Netzwerkpartner